Aserbaidschans Finanzministerium will mittelfristige Staatsanleihen versteigern

  22 Oktober 2021    Gelesen: 358
Aserbaidschans Finanzministerium will mittelfristige Staatsanleihen versteigern

Die Baku Stock Exchange (BSE) wird am 26. Oktober 2021 eine Auktion über die Platzierung mittelfristiger Staatsanleihen des aserbaidschanischen Finanzministeriums für insgesamt 20 Millionen Manat (11,7 Millionen US-Dollar) veranstalten, berichtet AzVision.az mit Verweis zum BSE.

Angeblich sollen 200.000 Anleihen mit einem Nennwert von 100 Manat (58,8 US-Dollar) mit einer Laufzeit von 1.820 Tagen und einer Rendite von 6 Prozent versteigert werden.

Die Zinszahlungstermine sind der 26. April und 25. Oktober 2022, 25. April und 24. Oktober 2023, 23. April und 22. Oktober 2024, 22. April und 21. Oktober 2025, 21. April und 20. Oktober 2026.


Hauptzahlungstermin ist der 20. Oktober 2026.

Im Jahr 2021 plant das aserbaidschanische Finanzministerium die Ausgabe von 17 Millionen Anleihen im Gesamtwert von 1,7 Milliarden Manat (1 Milliarde US-Dollar).


Tags: