Ein Jahr ist seit der Befreiung Gubadlis vergangen

  25 Oktober 2021    Gelesen: 595
    Ein Jahr ist seit der Befreiung Gubadlis vergangen

Ein Jahr ist seit der Befreiung Gubadlis vergangen.

Als Folge des Gegenangriffs der aserbaidschanischen Armee am 27. September 2020 wurde die Besetzung von Gubadli am 25. Oktober 2020 beendet.

Am 25. Oktober 2020 kündigte der Präsident von Aserbaidschan, Oberbefehlshaber Ilham Aliyev, die Befreiung mehrerer Dörfer und der Stadt Gubadli in den Regionen Zangilan, Dschabrail und Gubadli an.

Die Medaille "Für die Freilassung von Gubadli" wurde etabliert. Auf Anordnung von Präsident Ilham Aliyev wurden Soldaten, die an den Kampfhandlungen zur Befreiung der Region Gubadli teilgenommen und persönlichen Mut und Tapferkeit bewiesen haben, die Medaille "Für die Befreiung von Gubadli" verliehen.

Die Region Gubadli wurde 1933 auf der Grundlage des Dorfes Gubadli organisiert. Es wurde 1963 abgeschafft und sein Territorium mit dem Bezirk Zangilan vereinigt. 1964 wurde es wieder ein eigenständiger Bezirk.

Gubadli wurde am 31. August 1993 von den armenischen Streitkräften besetzt. Die Verwaltungsgliederung umfasst 1 Stadt, 93 Dörfer, 31 administrativ-territoriale Bezirke.


Tags:


Newsticker