"Moskau ist optimistisch, in Armenien zu investieren" - Andrei Rudenko

  26 Oktober 2021    Gelesen: 102
  "Moskau ist optimistisch, in Armenien zu investieren"   - Andrei Rudenko

"Moskau ist optimistisch, was die Aussichten für Investitionen in die armenische Wirtschaft angeht."

Die Erklärung stammt vom stellvertretenden russischen Außenminister Andrei Rudenko in einem Interview mit RIA Novosti, berichtet AzVision.

"Wir haben sehr gute Perspektiven für die wirtschaftliche Zusammenarbeit. Wir sind hinsichtlich dieser Aussichten recht optimistisch und glauben, dass Armenien wirklich eine Reihe von Branchen hat, die für russische Investoren, einschließlich Großinvestoren, attraktiv sein können." - sagte Rudenko.

Es ict zu beachten, dass kürzlich sagte Russlands stellvertretender Minister für wirtschaftliche Entwicklung Dmitry Volvakh, dass die Investitionen seines Landes in Armenien in naher Zukunft um 1 Milliarde Dollar auf mehr als 2,2 Milliarden Dollar steigen werden. Er betonte auch, dass diese Mittel in Energie, Infrastruktur und Verkehr fließen werden.


Tags:


Newsticker