Treffen der Kulturminister Irans und Aserbaidschans stattgefunden

  30 Juni 2022    Gelesen: 398
  Treffen der Kulturminister Irans und Aserbaidschans stattgefunden

Der aserbaidschanische Kulturminister Anar Karimov traf sich mit dem iranischen Minister für Erbe, Kultur, Tourismus und Kunsthandwerk Sayyid Ezzatollah Zarghami, sagte das aserbaidschanische Kulturministerium.

Karimov begrüßte Zarghami und stellte fest, dass die Beziehungen zwischen den beiden befreundeten Ländern, die eine alte Geschichte haben, auf gegenseitigem Vertrauen beruhen. Er sprach auch über die Bedeutung der Zusammenarbeit in kulturellen und humanitären Bereichen.

Zarghami betonte, dass die Massenmedien heutzutage eine große Rolle in den historisch begründeten und erfolgreich fortgesetzten freundschaftlichen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und dem Iran spielen.

Die Seiten schätzten auch die Restaurierung sowohl muslimischer als auch christlicher Tempel, die während der armenischen Besetzung aserbaidschanischer Gebiete zerstört wurden, hoch ein.

Die Minister betonten auch die Bedeutung der Kulturhauptstadt Aserbaidschans – Schuscha für die islamische Gemeinschaft.

Sides betonte auch die Bedeutung einer gemeinsamen Zusammenarbeit bei der Bekämpfung der Islamophobie, die als globales Problem angesehen werde.

Das Treffen beinhaltete auch einen Meinungsaustausch über die Unterzeichnung einer Absichtserklärung für den gemeinsamen Wiederaufbau der Chudaferin-Brücke.


Tags:


Newsticker