Stellungen der aserbaidschanischen Armee gerieten unter Beschuss

  21 November 2022    Gelesen: 228
  Stellungen der aserbaidschanischen Armee gerieten unter Beschuss

Am 21. November, von 10:00 bis 14:25 Uhr, beschossen Mitglieder einer illegalen armenischen bewaffneten Abteilung auf dem Territorium Aserbaidschans, wo die russischen Friedenstruppen vorübergehend stationiert sind, regelmäßig die Stellungen der aserbaidschanischen Armee, die in Richtung der Regionen Füzuli und Chodschavend stationiert waren, berichtet AzVision.az unter Berufung auf das aserbaidschanische Verteidigungsministerium.

Die in diesen Richtungen stationierten aserbaidschanischen Armeeeinheiten ergriffen angemessene Vergeltungsmaßnahmen.


Tags:


Newsticker