Jeyhun Bayramov: „Armenien verlegte die in den Gebieten Aserbaidschans vergrabenen Minen durch den Latschin-Korridor“

  24 November 2022    Gelesen: 152
    Jeyhun Bayramov:   „Armenien verlegte die in den Gebieten Aserbaidschans vergrabenen Minen durch den Latschin-Korridor“

"Armenien transportierte die in den befreiten Gebieten Aserbaidschans vergrabenen 2021-Minen durch den Latschin-Korridor."

Laut AzVision sagte der Außenminister Aserbaidschans, Jeyhun Bayramov, dies in seiner Erklärung vor Journalisten.

Ihm zufolge erfüllt Armenien einige Bestimmungen der dreigliedrigen Erklärung nicht: "Wieder wurden Minen auf dem Territorium Aserbaidschans entdeckt. Es ist inakzeptabel, dass Armenien seinen Verpflichtungen nicht nachkommt. Im Jahr 2021 hergestellte Minen wurden durch den Latschin-Korridor transportiert."


Tags:


Newsticker