Zakir Hasanov hielt ein Treffen im zentralen Kommandoposten ab

  30 März 2024    Gelesen: 529
  Zakir Hasanov hielt ein Treffen im zentralen Kommandoposten ab

Unter der Leitung des aserbaidschanischen Verteidigungsministers, Generaloberst Zakir Hasanov, fand am 30. März eine Dienstbesprechung im zentralen Kommandoposten statt.

AzVision wurde darüber vom Verteidigungsministerium informiert.

Es wurde festgestellt, dass an dem Treffen, an dem stellvertretende Minister, Kommandeure der Truppen (Kräfte), Abteilungs- und Abteilungsleiter des Ministeriums sowie Kommandeure der Militäreinheiten direkt und per Videoübertragung teilnahmen, vor allem die Märtyrer teilnahmen Nationaler Führer Heydar Aliyev und diejenigen, die für die territoriale Integrität und Unabhängigkeit Aserbaidschans den Märtyrertod erlitten haben, sowie 31 Das Gedenken an die Opfer des Völkermords im März wurde mit einer Schweigeminute gefeiert.

Der Verteidigungsminister machte die Teilnehmer des Treffens auf die vom Oberbefehlshaber der Streitkräfte Ilham Aliyev für die aserbaidschanische Armee gestellten Aufgaben aufmerksam und gratulierte unserem Volk anlässlich des Novruz-Feiertags in Khankendi am 18. März , drückte die hohe Meinung der aserbaidschanischen Armee hinsichtlich der Kampffähigkeit unserer Armee während des Zweiten Karabach-Krieges und der Anti-Terror-Operation aus. stellte fest, dass dies ein Wertindikator sei.

Bei dem Treffen wurden die aktuellen Einsatzbedingungen an der Aserbaidschan-Armenien-Konditionsgrenze analysiert, den Beamten wurden Aufgaben zur Aufrechterhaltung der Kampfbereitschaft der Militäreinheiten auf einem hohen Niveau und zur Verbesserung der Dienstkampfaktivität gestellt.

Generaloberst Z. Hasanov betonte, wie wichtig es sei, die Intensität der Schulungen und praktischen Übungen entsprechend den realen Kampfbedingungen durch die Einführung neu eingeführter moderner Waffen, Ausrüstung und anderer Kampfausrüstung weiter zu steigern.

Der Verteidigungsminister hat sich stets auf den Schutz der Gesundheit des Personals konzentriert und insbesondere die individuellen und psychologischen Merkmale junger Soldaten untersucht, die per Dekret des Präsidenten der Republik vom 1. bis 30. April 2024 zum aktiven Militärdienst einberufen werden Aserbaidschan, das seinen Anpassungsprozess und seine Dienstzeit sensibel behandelte, gab entsprechende Anweisungen bezüglich der geplanten Abreise des Militärpersonals, das seine Amtszeit beendet hat.

Es wurde festgestellt, dass dank der Aufmerksamkeit und Fürsorge des Oberbefehlshabers Ilham Aliyev und der Ersten Vizepräsidentin Mehriban Aliyeva die Arbeit zur Verbesserung der sozialen und häuslichen Bedingungen des Militärpersonals sowie zur Pflege und Lösung ihrer Probleme durchgeführt wurde Probleme wurden fortgesetzt. Ein klares Beispiel dafür ist die große Begeisterung des Militärpersonals für die Bereitstellung dauerhafter Wohnungen für Militärpersonal, das 20 Kalenderjahre und mehr gedient hat, um die Umsetzung des Dekrets des Präsidenten der Republik Aserbaidschan vom 28. Dezember sicherzustellen , 2011 „Über Maßnahmen zur Stärkung des sozialen Schutzes des Militärpersonals der Streitkräfte der Republik Aserbaidschan“ wurde besonders hervorgehoben.

Es wurde darauf hingewiesen, wie wichtig es ist, dem Personal im täglichen Dienstbetrieb regelmäßig Sicherheitsregeln mitzuteilen und die Einhaltung dieser Regeln streng zu kontrollieren sowie auf die Besonderheiten der klimatischen Bedingungen beim Einsatz von Waffen, im Kampf und bei Sondereinsätzen zu achten Ausrüstung.

Der Verteidigungsminister stellte den Beamten konkrete Aufgaben, um der Organisation des Militärdienstes und der ideologischen Arbeit auf hohem Niveau besondere Aufmerksamkeit zu schenken, die sozialen und häuslichen Bedingungen des Militärpersonals weiter zu verbessern sowie die notwendigen Maßnahmen für Technik und medizinische Versorgung.

Am Ende erteilte Generaloberst Z. Hasanov Anweisungen zur Durchführung von Gedenk- und Bildungsveranstaltungen am 31. März, dem Tag des Völkermords an den Aserbaidschanern.


Tags:


Newsticker