Verhandlungen zwischen Aserbaidschan und Armenien treiben die Friedensagenda weiter voran

  14 Mai 2024    Gelesen: 638
  Verhandlungen zwischen Aserbaidschan und Armenien treiben die Friedensagenda weiter voran

Derzeit werden die Verhandlungen zwischen Aserbaidschan und Armenien fortgesetzt, um die Friedensagenda voranzutreiben.

Laut AzVision sagte der Präsident von Aserbaidschan Ilham Aliyev dies am 14. Mai, als er die Delegation unter der Leitung des amtierenden Vorsitzenden der OSZE, Minister für auswärtige Angelegenheiten, europäische Angelegenheiten und Handel Maltas Ian Borg, empfing.

Präsident Ilham Aliyev betonte, dass unser Land den Friedensprozess zwischen Aserbaidschan und Armenien und die Grundprinzipien, die diesem Prozess zugrunde liegen, initiiert habe, und dass der Text des Friedensabkommens von Aserbaidschan vorbereitet und zur Diskussion vorgelegt worden sei.


Tags:


Newsticker