Designierter COP29-Präsident trifft sich mit AOSIS-Vertretern

  07 Juni 2024    Gelesen: 535
  Designierter COP29-Präsident trifft sich mit AOSIS-Vertretern

Das Team der COP29-Führung hat im Rahmen der UN-Klimakonferenz in Bonn ein bilaterales Treffen mit den Vertretern der Allianz der kleinen Inselstaaten (AOSIS) abgehalten, berichtet AzVision.az.

Während des Treffens informierte Mukhtar Babayev, Minister für Ökologie und natürliche Ressourcen Aserbaidschans und designierter Präsident der COP29, die Konferenzteilnehmer über die wichtigsten Themen auf der COP29-Agenda Aserbaidschans.

Kleine Inselstaaten gehören zu den Ländern, die empfindlich auf die negativen Auswirkungen des Klimawandels reagieren.

Während des Treffens führten die Teilnehmer einen Dialog über Strategien zur Anpassung an die negativen Auswirkungen des Klimawandels. Sie erörterten Themen wie Klimafinanzierung, Herausforderungen des steigenden Meeresspiegels und Auftreten von Naturkatastrophen. Die Diskussionen umfassten auch die Umweltprobleme, mit denen kleine Inselstaaten konfrontiert sind, mögliche Lösungen und die erwarteten Ergebnisse der bevorstehenden COP29-Konferenz.


Tags:


Newsticker