Verteidigungsministerium meldet Bruch des Waffenstillstands

  02 Mai 2016    Gelesen: 772
Verteidigungsministerium meldet Bruch des Waffenstillstands
Trotz Waffenruhe setzt Armenien Beschlüsse aserbaidschanischer Stellungen fort. Das Verteidigungsministerium erklärte gegenüber Azvision.az, der vereinbarte Waffenstillstand sei von armenischen Soldaten an verschiedenen Richtungen der Front während des Tages 112- Mal gebrochen worden.
Angesichts der operativen Situation haben die aserbaidschanischen Streitkräfte auf feindliche Feuerpunkte, Stellungen und Schützengräben 114- Schüsse abgefeuert.

Tags: