Residierender UN-Koordinator: Aserbaidschans Verfassung, basiert auf Menschenrechten und Freiheiten

  21 Juni 2018    Gelesen: 823
Residierender UN-Koordinator: Aserbaidschans Verfassung, basiert auf Menschenrechten und Freiheiten

Die Verfassung von Aserbaidschan basiert auf Menschenrechten und Freiheiten, sagte der residierenden UN-Koordinator in Aserbaidschan Ghulam Isaczai.

Isaczai gab die Erklärungen auf der 15. Bakuer Internationalen Ombudsmannkonferenz mit dem Titel "Die Rolle nationaler Menschenrechtsinstitutionen bei der Gewährleistung und Förderung der rechtlichen Gleichstellung" in Baku am 20. Juni ab.

Er fügte hinzu, dass neun von acht UN-Dokumenten im Zusammenhang mit Menschenrechten in Aserbaidschan ratifiziert wurden.

"Eine wirksame Zusammenarbeit beim Schutz der Menschenrechte wurde zwischen den Vereinten Nationen und Aserbaidschan vereinbart", sagte Isaczai. "In Aserbaidschan finden eine Reihe von Veranstaltungen in Verbindung mit Flüchtlingen und Binnenvertriebenen statt."

Er sagte, dass Aserbaidschan den 100. Jahrestag der Demokratischen Republik Aserbaidschan feierte, der Frauen das Wahlrecht zum ersten Mal im Osten einräumte.

Adil Shamiyev


Tags: