Erster nationaler Tourismusgipfel in Baku

  18 Oktober 2018    Gelesen: 513
Erster nationaler Tourismusgipfel in Baku

Am Donnerstag, dem 18. Oktober hat im Kongresszentrum in Baku der erste nationale Tourismusgipfel stattgefunden. Er wurde organisiert von der staatlichen Tourismusagentur und dem Tourismusbüro Aserbaidschans Baku.

Am Gipfel, der anlässlich des 27. Jahrestages des Staatlichen Unabhängigkeitstages stattfand, nahmen mehr als 1.500 Delegierten, darunter Vertreter von Regierungsbehörden, dem in unserem Land diplomierten diplomatischen Korps, der Tourismusindustrie, lokalen und ausländischen Partnerunternehmen und der Öffentlichkeit teil.

Beim Gipfeltreffen wurde ebenfalls die Struktur der in Aserbaidschan neu gegründeten staatlichen Tourismusagentur und des Tourismusbüros vorgestellt.

Die neue aserbaidschanische Tourismusmarke soll der internationalen Gemeinschaft auf der Ausstellung für die Tourismusbranche “World Travel Market“ (London WTM), die im November in London stattfinden wird, präsentiert werden.


Tags: