Neue Proteste gegen Präsident Moïse

  16 Februar 2019    Gelesen: 644
Neue Proteste gegen Präsident Moïse

In Haiti hat es weitere Proteste gegen Präsident Moïse gegeben.

In der Hauptstadt Port-au-Prince gingen tausende Menschen auf die Straße und forderten den Rücktritt des Staatschefs. Korrespondenten zufolge setzte die Polizei Tränengas gegen Demonstranten ein. 

Moïse lehnt einen Rücktritt ab. Er macht die Opposition für die Gewalt bei den Kundgebungen verantwortlich. Der Konflikt könne nur durch Dialog und ohne Gewalt gelöst werden, erklärte Moïse. Die Demonstranten werfen der haitianischen Regierung unter anderem vor, Geld aus einem Hilfsfonds für Erdbeben-Opfer veruntreut zu haben.


Tags: