Immer mehr junge Menschen erkranken an Darmkrebs

  27 Mai 2019    Gelesen: 674
Immer mehr junge Menschen erkranken an Darmkrebs

Immer mehr junge Menschen erkranken in Europa an Darmkrebs.

Die NZZ am Sonntag zitiert aus einer Studie im Fachjournal „Gut“, wonach der stärkste Anstieg bei Darmkrebs-Erkrankungen in der Altersgruppe der 20- bis 29-Jährigen am stärksten war. Auch in der Gruppe der 30- bis 49-Jährigen nahm die Anzahl der Erkrankungen zu. Die Gründe für den Anstieg sind unklar. Vermutet werden unter anderem Übergewicht, wenig Bewegung sowie Alkohol- und Tabakkonsum.

In der Studie wurden die Erkrankungsraten in den Jahren 1990 bis 2016 untersucht. Die Forschenden berücksichtigten dabei Daten von 144 Millionen Menschen aus 20 Ländern im Alter zwischen 20 und 49 Jahren.

 

Deutschlandfunk


Tags: