Budapester Stadion spielt sieben Stunden lang Rammsteins „Deutschland“-Song – Anwohner entsetzt

  20 September 2019    Gelesen: 563
  Budapester Stadion spielt sieben Stunden lang Rammsteins „Deutschland“-Song – Anwohner entsetzt

Ein ungeöffnetes Stadion in Budapest hat für einige Unruhe bei den Anwohnern gesorgt. Der Grund dafür war laut „Euronews“ die Tatsache, dass das Stadion sieben Stunden lang Rammsteins „Deutschland“-Lied spielen ließ.

Die Konstrukteure der Ferenc Puskás Arena in Budapest wollten einen Tontest durchführen. Allerdings dauerte er Aussagen zufolge von ungefähr acht Uhr abends bis drei Uhr morgens. Dabei ertönte immer wieder dasselbe Lied: „Deutschland“ von der deutschen Band Rammstein. 

Die Musik sei derart laut gewesen, dass sie in den naheliegenden Häusern deutlich zu vernehmen war. Laut mehreren Medienberichten waren zahlreiche Beschwerden wegen Ruhestörung bei der Polizei eingegangen. 

Die Betreiber des Stadions entschuldigten sich für die Ruhestörung und machten einen technischen Fehler für die Unannehmlichkeiten verantwortlich.

Die neue Arena soll am 15. November bei dem Spiel zwischen Ungarn und Uruguay eröffnet werden.

sputniknews


Tags: