Miley Cyrus liegt im Krankenhaus

  09 Oktober 2019    Gelesen: 439
Miley Cyrus liegt im Krankenhaus

So ein Krankenhausaufenthalt ist wahrlich keine große Freude. Doch Miley Cyrus macht sich die Sache so bequem wie möglich. Sie lässt sich von Mama die Haare machen, designt das Nachthemd neu und lässt dann den neuen Freund für ein Ständchen antanzen.

Sichtlich mitgenommen zeigt sich US-Star Miley Cyrus derzeit in ihren Instagram-Storys. Auf jüngsten Fotos liegt die 26-Jährige in einem Krankenhausbett, in ihrem linken Arm befindet sich eine Infusionsnadel. Eine akute Mandelentzündung trage die Schuld an ihrer derzeit misslichen Lage, berichtet die US-amerikanische Seite "Us Weekly".

Die Sängerin selbst macht sich aber die größten Sorgen eher darüber, nicht rechtzeitig fit zu werden, um bei der Wohltätigkeits-Veranstaltung "Gorillapalooza" am kommenden Wochenende auftreten zu können. Sie bittet daher fleißig um Genesungswünsche via Instagram - schließlich "haben wir Gorillas zu retten!" Mit den Erlösen der Veranstaltung, bei der ein Auftritt von Cyrus eingeplant ist, soll den vom Aussterben bedrohten Tieren geholfen werden.

Schmusen im Krankenbett


Über mangelnden Besuch im Krankenhaus muss sich der Popstar derweil nicht ärgern. Ihre 52-jährige Mutter Trish ist auf einem der Bilder zu sehen und kämmt Cyrus dabei die Haare, auch ihr neuer Freund, der 22-jährige Cody Simpson, steht ihr bei. Mit Rosen und Gitarre in der Hand zeigt ihn Cyrus in ihrer Instagram-Story.

Denn Miley Cyrus wäre nicht Miley Cyrus, wenn sie sich nicht auch einen Krankenhausaufenthalt passend machen würde. Zunächst designt sie den Kittel zum Neckholder-Kleidchen um, anschließend kündigt sie ihren "Boyfriend" an, und dann geht es los mit dem großen Schmusen im Krankenbett - alles dokumentiert auf Instagram. Offenbar hat Simpson Cyrus bereits einen eigenen Song geschrieben. Sie zeigt sich gerührt, und es wäre doch gelacht, wenn es ihr unter diesen Bedingungen nicht schon bald besser gehen würde.


Quelle: n-tv.de


Tags: