Kramp-Karrenbauer für präsenteres Bild in der Öffentlichkeit

  13 November 2019    Gelesen: 336
Kramp-Karrenbauer für präsenteres Bild in der Öffentlichkeit

Verteidigungsministerin Kramp-Karrenbauer will das Ansehen der Bundeswehr in der Öffentlichkeit verbessern.

Die CDU-Vorsitzende sagte im ZDF, die Truppe werde oft zu schlecht dargestellt. Diese solle daher künftig öffentlich sichtbarer sein und stärker in das Bewusstsein der Menschen gebracht werden. Anders als noch zu den Zeiten der allgemeinen Wehrpflicht sei die Bundeswehr heutzutage in vielen deutschen Familien nicht mehr so präsent wie früher.

Gestern hatte es erstmals seit 2013 in Berlin wieder ein öffentliches Gelöbnis von rund 400 Soldatinnen und Soldaten gegeben. Anlass war der 64. Gründungstag der Bundeswehr.

Deutschlandfunk


Tags: