F-35-Programm: USA mustern fast alle Originalteile türkischer Produktion aus

  20 November 2019    Gelesen: 637
    F-35-Programm:   USA mustern fast alle Originalteile türkischer Produktion aus

Die USA haben fast alle für den Kampfjet F-35 bestimmten Originalteile türkischer Produktion aus dem Programm ausgemustert. Nach Angaben des US-Portals Defence News wurden türkische Teile bereits zu 98,8 Prozent durch andere ersetzt.

„Es bleibt nur, einen Lieferanten von zwölf der insgesamt 1.000 Komponenten zu finden, die bislang in der Türkei hergestellt wurden“, hieß es. Es gehe um elf Teile für das Flugwerk und um ein Rotorblatt für das Triebwerk.

Dem Portal zufolge wird der Produzent der F-35 Lightning II zum März 2020 nicht mehr auf die Türkei angewiesen sein.

Ankara ist ein Partner Washingtons beim Bau des F-35-Jägers. Nach dem Erwerb russischer Raketenabwehrsysteme S-400 durch die Türkei erklärte Washington, dass Ankara aus dem Programm ausgeschlossen wird. Die USA befürchten, dass russische Radare zu S-400-Komplexen bislang geheim gehaltene Technologien knacken könnten, die beim Bau der F-35 angewandt werden.

Die F-35 wurde von Lockheed Martin entwickelt und wird von der Firma auch gebaut. Der zu United Technologies gehörende Konzern Pratt & Whitney ist für die Produktion von Triebwerken zuständig.

sputniknews


Tags: