Neun Tote bei Flugzeugabsturz in den USA

  01 Dezember 2019    Gelesen: 392
Neun Tote bei Flugzeugabsturz in den USA

In South Dakota gerät ein Passagierflugzeug kurz nach dem Start in einen Wintersturm. Die Propellermaschine stürzt ab. Mehrere Menschen kommen bei dem Unglück ums Leben.

Im US-Bundesstaat South Dakota sind beim Absturz eines kleinen Passagierflugzeugs neun Menschen ums Leben gekommen. Unter den Opfern sind nach Behördenangaben auch zwei Kinder. Drei weitere Menschen wurden bei dem Unglück am Samstag demnach verletzt. Für die Region gilt derzeit eine Sturmwarnung.

Das Passagierflugzeug vom Typ Pilatus PC-12 war kurz vor Mittag vom Flughafen Chamberlain in Richtung Idaho Falls im westlichen Bundesstaat Idaho aufgebrochen. Bereits kurz nach dem Start, etwa eine Meile - 1,6 Kilometer - vom Flughafen entfernt, sei es abgestürzt, teilte die US-Luftfahrtbehörde FAA mit.

Insgesamt befanden sich nach Angaben der Staatsanwältin des Bezirks Brule County zwölf Menschen an Bord der Maschine. Unter den Todesopfern war auch der Pilot. Die drei Überlebenden wurden ins Krankenhaus nach Sioux Falls gebracht. Die US-Verkehrssicherheitsbehörde (NTSB) teilte auf Twitter mit, sie untersuche den Absturz.

Die Absturzstelle liegt im Gebiet der Northern Plains, dort hatte die Wetterbehörde für das Wochenende vor heftigem Schneetreiben in Folge eines Sturms gewarnt. Dadurch könne "die Sicht erheblich beeinträchtigt" werden.


Quelle: n-tv.de


Tags: