Merkel fordert von China fairen Marktzugang

  19 Februar 2020    Gelesen: 434
Merkel fordert von China fairen Marktzugang

Berlin (Reuters) - Bundeskanzlerin Angela Merkel fordert von China faire Bedingungen beim Marktzugang und bei der Zusammenarbeit im Wissenschaftsbereich.

“Wir möchten Offenheit mit Fairness verbinden”, sagte sie am Mittwoch in Berlin bei der Entgegennahme des Gutachtens der Expertenkommission Forschung und Innovation. “Wir sind bei Firmenübernahmen schon sehr viel aufmerksamer geworden”, fügte sie hinzu. China sei der größte Handelspartner für Deutschland, entwickele sich aber auch sehr dynamisch als Innovationsstandort. Entscheidend sei die Reziprozität in den Beziehungen, also vergleichbare Bedingungen für beide Seiten. Die Industrie klagt seit langem darüber, dass sich chinesische Firmen auf dem deutschen Markt freier bewegen können als deutsche in China.


Tags: