Außenministerium: Heute findet eine spezielle UN-Sitzung statt

  10 Juli 2020    Gelesen: 419
    Außenministerium:   Heute findet eine spezielle UN-Sitzung statt

Die 31. Sondersitzung der UN-Generalversammlung wird am 10. Juli einberufen, teilte das aserbaidschanische Außenministerium mit.

"Wie Sie wissen, wurde die Initiative des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev, eine Sondersitzung der UN-Generalversammlung zur Reaktion auf die COVID-19-Pandemie einzuberufen, von mehr Staaten unterstützt, als in der Geschäftsordnung der UNGA vorgeschrieben", sagte das Ministerium.

Es wurde festgestellt, dass der Generalsekretär der Vereinten Nationen am 30. Juni 2020 allen Mitgliedstaaten eine vollständige Mitteilung übermittelte, in der er feststellte, dass die Initiative von der Mehrheit der UN-Mitgliedstaaten unterstützt wurde. In diesem Zusammenhang stellte er fest, dass die 31. Sondersitzung der Generalversammlung am 10. Juli dieses Jahres gemäß den einschlägigen Bestimmungen der Geschäftsordnung der Generalversammlung einberufen wird.

Zu Beginn der Sondersitzung ist geplant, Verfahrensfragen zu erörtern, auf die Reden und allgemeine Diskussionen folgen.

Der Leiter der nigerianischen Delegation, der den Vorsitzenden der 74. UNGA-Sitzung vertritt, wird als Interimsvorsitzender der Sondersitzung fungieren.

Das Außenministerium bedankte sich erneut bei jedem Land, das Aserbaidschans Initiative unterstützte, und wünschte den Teilnehmern der Sondersitzung viel Erfolg.


Tags: