Aserbaidschan hat nie Territorien anderer Länder beansprucht - Parlamentssprecherin

  23 September 2020    Gelesen: 566
  Aserbaidschan hat nie Territorien anderer Länder beansprucht -   Parlamentssprecherin

Aserbaidschan setzt sich weiterhin für friedliche diplomatische Bemühungen zur Lösung des Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach und den anerkannten Normen und Grundsätzen des Völkerrechts ein, vor allem auf der territorialen Integrität der Staaten und der Unverletzlichkeit der Grenzen, sagte die Sprecherin des aserbaidschanischen Parlaments, Sahiba Gafarova.

Die Rednerin machte Bemerkungen am Mittwoch auf einer Plenarsitzung des Föderationsrates der Bundesversammlung der Russischen Föderation, berichtet AzVision.az.

Gafarova betonte, dass Aserbaidschan niemals die Territorien anderer Länder beansprucht habe.

"Die Menschen in Aserbaidschan werden niemals die Gründung eines zweiten armenischen Staates in ihrem historischen Land zulassen", fügte sie hinzu.


Tags: