"Offene Konflikte bedrohen die nachhaltige Entwicklung und Stabilität der Region"

  25 September 2020    Gelesen: 235
  "Offene Konflikte bedrohen die nachhaltige Entwicklung und Stabilität der Region"

"Um eine nachhaltige Entwicklung und Fortschritte in der Region zu erreichen, muss die Aggressionspolitik gestoppt werden und die Binnenvertriebenen müssen in ihre Heimat zurückkehren", sagte Aserbaidschans Außenminister Jeyhun Bayramov.

Bayramov sprach über die zerstörerischen Aktivitäten Armeniens und sagte, dass offene Konflikte die nachhaltige Entwicklung und Stabilität der Region bedrohen.

Außenminister Bayramov stellte außerdem fest, dass Georgien einer der wichtigsten Handelspartner Aserbaidschans ist. Er betonte die Bedeutung von Großprojekten in der Region.

Er begrüßte auch die strategische Zusammenarbeit auf hoher Ebene zwischen Aserbaidschan und Georgien.


Tags: