Infolge armenischer Provokation 26 aserbaidschanische Zivilisten verletzt

  28 September 2020    Gelesen: 174
 Infolge armenischer Provokation 26 aserbaidschanische Zivilisten verletzt

Die militärpolitische Führung des Angreifers Armenien beschießt weiterhin die Zivilbevölkerung und Objekte in Aserbaidschan.

Die Armenier zielen hauptsächlich auf dicht besiedelte Gebiete ab - Bezirks- und Dorfzentren, zivile Infrastruktureinrichtungen - Krankenhäuser, medizinische Zentren, Schulgebäude, Kindergärten, teilte die Generalstaatsanwaltschaft mit.

Die Staatsanwaltschaft stellte fest, dass 26 durch den Beschuss der Armenier verwundete Zivilisten ins Krankenhaus eingeliefert wurden.


Tags: