Armenische Sergeantin bei Gegenangriff getötet

  28 September 2020    Gelesen: 297
  Armenische Sergeantin bei Gegenangriff getötet

Die armenische Sergeantin Hasmik Arzumanjan (geb. 1985) wurde bei einer groß angelegten Gegenoffensive als Reaktion auf Angriffe der armenischen Armee am 27. September getötet.

Hasmik Arzumanjan trat 2014 in die armenischen Streitkräfte ein.

Es ist zu beachten, dass die armenische Seite am 27. September gegen 06:00 Uhr die Positionen der aserbaidschanischen Armee entlang der gesamten Länge der Front und der aserbaidschanischen menschlichen Siedlungen in der Frontzone mit großkalibrigen Waffen, Mörsern und Artillerie-Reittieren beschoss.


Tags: