Barbara Hendricks: „Armenien hat sich nicht bereit erklärt, im Einklang mit dem Völkerrecht zu handeln.“

  29 September 2020    Gelesen: 2333
    Barbara Hendricks:   „Armenien hat sich nicht bereit erklärt, im Einklang mit dem Völkerrecht zu handeln.“

Die Vorsitzende der Fraktion für die Beziehungen Deutschlands zum Südkaukasus, Barbara Hendricks, sagte in einem Interview mit der Deutschen Welle:

Das größte Problem ist, dass Armenien nie zugestimmt hat, im Einklang mit dem Völkerrecht zu handeln. Ich kann nicht analysieren und sagen, wer jetzt für die derzeitige Eskalation verantwortlich ist, aber es ist absolut klar, dass das Völkerrecht auf der Seite Aserbaidschans steht. In der Tat befinden wir uns derzeit aufgrund des Wahlkampfs in den Vereinigten Staaten sowie aufgrund der Tatsache, dass Russland und die Türkei in Syrien eine gewisse Rolle spielen, in einer schwierigen Situation. Es muss anerkannt werden, dass multinationale Staaten jedes Existenzrecht haben. Und wir müssen weiter an einer friedlichen Lösung mit der Gewährung von Sonderrechten an die armenische Bevölkerung arbeiten, wenn diese Region wieder Teil des aserbaidschanischen Staates wird.


Tags: