Außenminister Aserbaidschans und Indonesiens diskutierten die Lage in der Region

  26 November 2020    Gelesen: 220
  Außenminister Aserbaidschans und Indonesiens diskutierten die Lage in der Region

AzVision.az berichtete unter Berufung auf das aserbaidschanische Außenministerium, dass zwischen Aserbaidschans Außenminister Jeyhun Bayramov und der indonesischen Außenministerin Retno Marsudi ein Telefongespräch geführt wurde.

Die Minister erörterten die aktuelle Situation in der Region, einschließlich der Bedeutung der Umsetzung der am 9. November 2020 unterzeichneten trilateralen Erklärung zu einem vollständigen Waffenstillstand und der Einstellung der Feindseligkeiten.

Die Seiten betonten auch die Bedeutung der gemeinsamen Erklärung für die Gewährleistung eines dauerhaften Friedens und einer dauerhaften Entwicklung in der Region.

Die Minister erörterten auch die bilateralen Beziehungen zwischen zwei Ländern und tauschten sich über die Ausweitung der Zusammenarbeit innerhalb internationaler Organisationen aus.


Tags: