Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen auf Stand von 1984 gesunken

  18 Januar 2021    Gelesen: 215
Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen auf Stand von 1984 gesunken

Die Passagierzahlen am Frankfurter Flughafen sind 2020 wegen der Corona-Pandemie eingebrochen.

Die Zahl der Fluggäste fiel um 73,4 Prozent auf 18,8 Millionen Passagiere, wie der Betreiber Fraport mitteilte. Damit liegt das Passagieraufkommen auf dem Niveau des Jahres 1984. Fraport-Chef Schulte äußerte die Hoffnung, dass die Reisebeschränkungen ab dem Frühjahr schrittweise gelockert werden und sich der Passagierverkehr in der zweiten Jahreshälfte deutlich belebt. Dennoch liege erneut ein schwieriges Jahr vor uns, betonte Schulte.


Tags: