Ehemaliger KZ-Wächter von USA an Deutschland ausgeliefert

  20 Februar 2021    Gelesen: 344
  Ehemaliger KZ-Wächter von USA an Deutschland ausgeliefert

Der US-Bundesstaat Tennessee hat einen früheren KZ-Wächter nach Deutschland ausgeliefert.

Wie das hessische Landeskriminalamt mitteilte, landete der 95-Jährige an Bord eines Ambulanz-Jets auf dem Frankfurter Rhein-Main-Flughafen. Er soll morgen von Ermittlern befragt werden. Bei Vernehmungen in den USA hatte der Mann gestanden, 1945 als Wächter in einem Außenlager des Hamburger Konzentrationslagers Neuengamme im Einsatz gewesen zu sein. Von Misshandlungen von Gefangenen oder Todesfällen habe er aber nichts gewusst, sagte er.

Der Mann war 1959 nach Tennessee gezogen und hatte dort jahrelang unerkannt gelebt. Die US-Staatsanwaltschaft nannte ihn nach seiner Vernehmung einen „Teil der SS-Maschinerie der Unterdrückung“.


Tags: