Putin trifft den armenischen Premierminister in Moskau

  07 April 2021    Gelesen: 426
  Putin trifft den armenischen Premierminister in Moskau

Ein Treffen zwischen dem russischen Präsidenten Wladimir Putin und dem armenischen Premierminister Nikol Paschinjan habe in Moskau begonnen, sagte Paschinjans Sprecherin Mane Gevorgyan in ihrem Facebook-Beitrag, berichtet AzVision.az.

Die Staats- und Regierungschefs Russlands und Armeniens werden die Umsetzung der Friedensabkommen von Karabach erörtern.

Es ist zu beachten, dass Armenien, Aserbaidschan und Russland am 10. November ein Abkommen zur Beendigung der sechswöchigen heftigen Kämpfe in Berg-Karabach unterzeichnet haben.

Im Rahmen des Abkommens wurden russische Friedenstruppen im Rahmen eines fünfjährigen Mandats und des Korridors zwischen der Region und Armenien an der Front in Berg-Karabach eingesetzt.

Dem Abkommen zufolge übergab Armenien am 20. November die Region Agdam, die östlich von Berg-Karabach liegt, an Aserbaidschan. Am 25. November folgte die Region Kalbadschar nordwestlich von Berg-Karabach.

Schließlich übergab Armenien am 1. Dezember den Bezirk Latschin.


Tags: