Durchbruch bei Tarifverhandlungen

  13 April 2021    Gelesen: 223
Durchbruch bei Tarifverhandlungen

In den Verhandlungen zum neuen Haustarifvertrag bei Volkswagen gibt es offenbar einen Durchbruch.

Nach Angaben aus Unternehmenskreisen einigten sich Vertreter von IG Metall und Management in der Nacht auf ein gemeinsames Paket. Nähere Einzelheiten hierzu sollen auf einer Pressekonferenz am Vormittag erläutert werden.

Erwartet wurde für die gut 120.000 VW-Tarifbeschäftigten ein Abschluss, der Grundzüge der kürzlich getroffenen Regelungen für die Metalltarif-Fläche enthält – darüber hinaus aber auch einige ergänzende Punkte. Die Gewerkschaft hatte bei Volkswagen vier Prozent mehr Geld, mehr Umwandlungen in freie Tage sowie weitere Zusagen für die Ausbildung gefordert.


Tags: