Hotels und Restaurants in Schleswig-Holstein sollen ab 17. Mai öffnen dürfen

  06 Mai 2021    Gelesen: 262
Hotels und Restaurants in Schleswig-Holstein sollen ab 17. Mai öffnen dürfen

Schleswig-Holstein plant weitere Öffnungsschritte.

Sofern die Corona-Inzidenz weiter stabil bleibt oder sinkt, sollen Geimpfte, Genesene und Getestete ab 17. Mai landesweit Gaststätten auch in Innenräumen wieder besuchen dürfen. Erleichterungen sind ferner für Kitas, Schulen, Sport und Kultur vorgesehen. Touristen, die in Schleswig-Holstein übernachten wollen, müssen sich alle drei Tage auf das Coronavirus testen lassen. Mit ihren Beschlüssen weitet die Landesregierung die für Modellregionen geltenden Regeln auf das gesamte Bundesland aus. Bisher sind in der Schleiregion, in Eckernförde und Nordfriesland Urlaub unter strikten Corona-Vorgaben gestattet. Ab Samstag gilt das auch für Timmendorfer Strand, Scharbeutz, Sierksdorf und Neustadt an der Ostsee. Am Montag folgt Büsum.

deutschlandfunk


Tags: