Aserbaidschanisch-israelische wirtschaftliche Zusammenarbeit wurde erörtert

  10 Juni 2021    Gelesen: 219
  Aserbaidschanisch-israelische wirtschaftliche Zusammenarbeit wurde erörtert

Der Wirtschaftsminister von Aserbaidschan Mikail Jabbarov traf sich mit dem Direktor der Abteilung für wirtschaftliche Zusammenarbeit mit den asiatischen und GUS-Staaten des israelischen Außenministeriums, Michael Lotem. An dem Treffen nahm auch der israelische Botschafter in Aserbaidschan George Dick teil.

Nach Angaben des Wirtschaftsministeriums betonte M. Jabbarov das hohe Niveau der politischen und wirtschaftlichen Beziehungen zwischen unseren Ländern und dankte für die Unterstützung Aserbaidschans während des 44-tägigen Krieges.

Bei dem Treffen wurden die erfolgreiche aserbaidschanisch-israelische Zusammenarbeit und die Aktivitäten israelischer Unternehmen in verschiedenen Wirtschaftssektoren unseres Landes diskutiert. Es wurde darauf hingewiesen, dass die Aktivitäten der Gemeinsamen Zwischenstaatlichen Kommission Aserbaidschans und Israels für die Entwicklung der Wirtschaftsbeziehungender Aserbaidschanisch-Israelischen Handels- und Industriekammer, von großer Bedeutung sind.

Minister Jabbarov betonte das große Potenzial für die Interaktion zwischen unseren Ländern bei der Wiederherstellung der befreiten Gebiete Aserbaidschans steht.

M. Lotem sagte die Bedeutung der Ausweitung der Beziehungen und fügte hinzu, dass israelische Unternehmen sich am Wiederaufbau des entvölkerten Landes zu beteiligen interessiert seien.

In der Sitzung wurden auch andere Fragen von gemeinsamem Interesse erörtert.


Tags: