Aserbaidschan schickt 40.000 Dosen AstraZeneca-Impfstoff nach Kirgisistan

  16 Juli 2021    Gelesen: 86
  Aserbaidschan schickt 40.000 Dosen AstraZeneca-Impfstoff nach Kirgisistan

Aserbaidschan wird 40.000 Dosen AstraZeneca-Impfstoff gegen COVID-19 als humanitäre Hilfe nach Kirgisistan schicken, berichtet AzVision.az.

Rund 50.000 Dosen des AstraZeneca-Impfstoffs wurden mit Unterstützung der usbekischen Botschaft in Baku und der usbekischen UNICEF-Repräsentanz im Rahmen des COVAX-Programms von Aserbaidschan nach Usbekistan geschickt.

Aserbaidschan plant, den Impfstoff als humanitäre Hilfe in andere Länder zu schicken.

Aserbaidschan leistete mehr als 30 Ländern, darunter den Mitgliedstaaten der Blockfreien Bewegung, humanitäre und finanzielle Hilfe im Bereich des weltweiten Kampfes gegen die COVID-19-Pandemie. Darüber hinaus hat Aserbaidschan den freiwilligen Beitrag in Höhe von 10 Millionen US-Dollar an die Weltgesundheitsorganisation (WHO) überwiesen.


Tags: