Vertreter der führenden Jugendorganisationen Aserbaidschans reisen nach Schuscha

  10 September 2021    Gelesen: 240
  Vertreter der führenden Jugendorganisationen Aserbaidschans reisen nach Schuscha

Vertreter der führenden Jugendorganisationen Aserbaidschans trafen am Freitag in der Stadt Schuscha ein.

Im Rahmen der von der Jugendstiftung und der Nationalversammlung der Jugendorganisationen der Republik Aserbaidschan (NAYORA) organisierten Reise besichtigten mehr als 50 Vertreter von 30 Jugendorganisationen historische und kulturelle Denkmäler, die Folgen des armenischen Vandalismus, Restaurierungs- und Kreativarbeiten und besuchten die Sehenswürdigkeiten der antiken Stadt.

Die Teilnehmer der Reise besuchten auch die Dschidir-Ebene, in den Moscheen von Yuhari und Aschagi Govhar aga, in der Nähe der Festungsmauern, untersuchten die Denkmäler von Hurschidbanu Natavan, Uzeyir Hadschibeyli und Bülbül.

Die Teilnehmer der Reise betonten, dass sich die Jugend Aserbaidschans eng um das Staatsoberhaupt geschart und alle Kräfte für die Wiederbelebung der befreiten Gebiete mobilisiert habe.

Zuvor besuchten Vertreter von Jugendorganisationen Agdam.


Tags: