18. September ist Nationaler Musiktag in Aserbaidschan

  18 September 2021    Gelesen: 192
  18. September ist Nationaler Musiktag in Aserbaidschan

Der 18. September - der Geburtstag des großen aserbaidschanischen Komponisten Uzeyir Hajibeyli wird in unserem Land als Nationaler Musiktag gefeiert. Laut dem entsprechenden Dekret des nationalen Leaders Heydar Aliyev finden zu diesem Anlass jedes Jahr eine Reihe von Veranstaltungen in verschiedenen Regionen Aserbaidschans statt.

Heute jährt sich zum 136. Geburtstag des genialen Komponisten, Begründers der professionellen Musik Aserbaidschans, Musikwissenschaftler-Wissenschaftler, Autor der ersten Oper des Ostens, der Persönlichkeit des öffentlichen Lebens Uzeyir Hajibeyli.

Gleichzeitig plant das Festivalprogramm Veranstaltungen in Ganja und Agdam zu organisieren. Das diesjährige Festival startet zudem erstmals ein neues Programm mit dem Titel "Youth Voices of Uzeyir Art" und gibt jungen Leuten die Chance, sich auf der großen Bühne zu zeigen.

Uzeyir Hajibeyli komponierte nicht nur Musik, sondern bereitete auch verschiedene Materialien vor, um die theoretischen Grundlagen der Volksmusik an zukünftige Generationen weiterzugeben. Sein 1945 erschienenes wissenschaftliches Werk "Grundlagen der aserbaidschanischen Volksmusik" wird noch heute als Musiklehrbuch als Erinnerung an die hervorragende Tätigkeit von Uzeyir Hajibeyli als Musikwissenschaftler verwendet.

Uzeyir Hajibeyli, dessen Namen wir heute mit Stolz erwähnen, gilt als Schöpfer der ersten Opern, der ersten musikalischen Komödie und der ersten Beispiele in einer Reihe anderer Genres in der Geschichte der aserbaidschanischen Musik und legte den Grundstein für neue Entwicklung und die Schule der nationalen Zusammensetzung. Sein strahlendes Andenken wird für immer in den Herzen der Menschen leben, denen er angehört.


Tags: