Parviz Schahbazov: Aserbaidschan kann unter bestimmten Bedingungen riesige Gasreserven im Kaspischen Meer nutzen

  14 Oktober 2021    Gelesen: 365
Parviz Schahbazov: Aserbaidschan kann unter bestimmten Bedingungen riesige Gasreserven im Kaspischen Meer nutzen

Aserbaidschans riesige Gasreserven im Kaspischen Meer können unter bestimmten Bedingungen ins Spiel kommen, sagte Aserbaidschans Energieminister Parviz Schahbazov während der russischen Energiewoche am 14. Oktober, berichtet AzVision.az.

Aserbaidschan produziert und exportiert Gas und steigert seine Lieferungen. Die riesigen Reserven des Landes im Kaspischen Meer können unter bestimmten Bedingungen und mit Investitionen genutzt werden. Höhere Gaspreise haben auch die Preise für andere Energieressourcen, darunter Kohle, nach oben gedrückt. Die Kohlelieferungen nach Europa in den letzten sechs Monaten zeigen, dass wir durch die Reduzierung der Investitionen in die Gasindustrie, die Verwendung von mehr Kohle und mehr Erdölprodukten der Umwelt mehr Schaden zufügen“, fügte Schahbazov hinzu.

Der Minister stellte fest, dass es notwendig sei, alle vorhandenen Energieressourcen zu nutzen. „Gas ist im Vergleich zu anderen Kraftstoffarten umweltfreundlicher. Für Gas sehen wir ganz andere Prognosen, die vielen Erzeugern und Verbrauchern ernsthafte Probleme bereiten.“


Tags:


Newsticker