Bau einer neuen Autobahn, die Latschin umgeht, ist abgeschlossen

  11 Auqust 2022    Gelesen: 122
  Bau einer neuen Autobahn, die Latschin umgeht, ist abgeschlossen

Der Bau einer neuen Autobahn, die die Stadt Latschin in Aserbaidschan umgeht, ist eines der wichtigsten Straßeninfrastrukturprojekte, die in den Wirtschaftsregionen Karabach und Ost-Zangezur auf Anweisung des Präsidenten umgesetzt werden, berichtet AzVision.az.

Der Straßenbau wurde von der staatlichen Agentur für Automobilstraßen Aserbaidschans durchgeführt.

Beim Bau der Autobahn wurden Bohrarbeiten in Höhe von 7,3 Millionen Kubikmetern sowie Sprengarbeiten in Höhe von 1,3 Millionen Kubikmetern durchgeführt.

Entlang der Straße, die durch das Gebiet mit schwierigem Gelände führt, wurden gemäß dem Projekt verschiedene Bauwerke errichtet. So wurden an den erforderlichen Stellen Betongräben gebaut, an 17 Stellen runde Wasserrohre mit verschiedenen Durchmessern, an 36 Stellen Kunststoffrohre mit verschiedenen Durchmessern, eine vierfeldrige Straßenbrücke mit einer Länge von 149,5 Metern und eine Breite von 13,5 Metern gebaut.


Tags:


Newsticker