Außenminister: Armenien betreibt Manipulationspolitik

  20 Januar 2023    Gelesen: 447
    Außenminister:   Armenien betreibt Manipulationspolitik

Baku ist bereit, das verschobene trilaterale Treffen der Außenminister Aserbaidschans, Armeniens und Russlands so bald wie möglich abzuhalten. Jetzt hängt alles von der anderen Seite ab. Das sagte der aserbaidschanische Außenminister Dscheyhun Bayramov, berichtet AzVision.az.

Er stellte fest, dass die Ablehnung des Treffens ein klares Beispiel für unverantwortliche Schritte sei: „In den letzten Tagen haben wir die Manipulationspolitik Armeniens gesehen. Wir fordern sie auf, sich von der falschen Position zu enthalten.

„Die Förderung der Friedensagenda war schon immer die Initiative Aserbaidschans. Aserbaidschan präsentierte der anderen Seite alle nachfolgenden Prinzipien“, fügte Bayramov hinzu.


Tags:


Newsticker