Aserbaidschan siedelt 17 weitere Familien in die Stadt Latschin um

  29 November 2023    Gelesen: 743
  Aserbaidschan siedelt 17 weitere Familien in die Stadt Latschin um

Aserbaidschan hat heute eine weitere Phase der Umsiedlung von Bewohnern in die Stadt Lachin eingeleitet und eine Gruppe von 63 Personen (17 Familien) geschickt, berichtet AzVision.az.

Auf dieser Etappe werden die Familien in die Häuser umgesiedelt, die nach dem Ende der armenischen Besatzung auf Anweisung des aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev neu gebaut wurden.

Somit wurden bisher 363 Familien (1389 Personen) in die Stadt umgesiedelt.


Tags:


Newsticker