Präsident des Arabischen Parlaments: Es wurden keine Eingriffe in die Wählerbeteiligung an den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan festgestellt

  08 Februar 2024    Gelesen: 596
    Präsident des Arabischen Parlaments:   Es wurden keine Eingriffe in die Wählerbeteiligung an den Präsidentschaftswahlen in Aserbaidschan festgestellt

„Ich möchte Aserbaidschan zu seinem bemerkenswerten Erfolg bei der vorgezogenen Präsidentschaftswahl gratulieren. Gestern haben wir zahlreiche Wahllokale überwacht. „Wir haben an diesen Wahlstationen eine erhebliche Wahlbeteiligung beobachtet und keine Beeinträchtigung der Wähler festgestellt“, sagte der Präsident des Arabischen Parlaments, Adel bin Abdulrahman al-Asoomi, während einer Pressekonferenz zu den Ergebnissen der vorgezogenen Präsidentschaftswahl, berichtet AzVision.az.

„Jeder Wähler hatte die Möglichkeit, seine Stimme für den Kandidaten seiner Wahl abzugeben. Die Wahlen verliefen einwandfrei und die Wahlbeteiligung war hoch.“

Der Präsident des Arabischen Parlaments betonte die aktive Beteiligung sowohl lokaler als auch internationaler Beobachter und bekräftigte, dass Aserbaidschan die Wahlen mit absoluter Transparenz durchgeführt habe.

„Als arabisches Parlament begrüßen wir diese Entwicklung. Insgesamt haben wir während des Wahlprozesses keine Fälle von Verstößen oder Unregelmäßigkeiten festgestellt“, fügte Adel bin Abdulrahman al-Asoomi hinzu.


Tags:


Newsticker