Beobachtungsmission des russischen Parlaments begrüßt vorgezogene Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan

  08 Februar 2024    Gelesen: 601
  Beobachtungsmission des russischen Parlaments begrüßt vorgezogene Präsidentschaftswahl in Aserbaidschan

Die Beobachtungsmission des russischen Parlaments hat eine Pressekonferenz zu den Ergebnissen der vorgezogenen Präsidentschaftswahlen abgehalten, berichtet Azvision.az.

Der Leiter der Delegation, Grigori Karasin, lobte die Organisation der Wahlen in einem offenen Format und auf einem zufriedenstellenden Niveau. Er sagte, er habe etwa neun Wahllokale in Baku überwacht.

„Die Leute warteten darauf, dass sie an der Reihe waren, abzustimmen, und hatten ein Lächeln im Gesicht. Das war ein sehr wichtiger Moment. Ich war angenehm überrascht, dass der Wahlprozess in Gebäuden mit geräumigen Sälen stattfand. Die Wahlen wurden verantwortungsvoll und in einem genehmigten Rahmen organisiert. Für alle internationalen Beobachter wurden gute Bedingungen geschaffen“, sagte Grigory Karasin.


Tags:


Newsticker