Kim Jong Un: „Die DVRK ist bereit, in die Republik Korea einzumarschieren“

  09 Februar 2024    Gelesen: 332
  Kim Jong Un:  „Die DVRK ist bereit, in die Republik Korea einzumarschieren“

Die Demokratische Volksrepublik Korea (DVRK) betrachtet die Republik Korea als ihren ständigen Hauptfeind und ist bereit, ihr Territorium in Notsituationen zu besetzen, die ihre Sicherheit erfordern.

AzVision berichtet, dass der nordkoreanische Führer Kim Jong-un dies in seiner Rede bei der Veranstaltung anlässlich des 76. Jahrestages der Gründung der Koreanischen Volksarmee sagte.

"Vor einiger Zeit haben unsere Partei und unsere Regierung die Schlussfolgerungen zur Geschichte der Spaltung und des Konflikts unseres Volkes gezogen. Die südkoreanischen Marionetten als den schädlichsten und unveränderlichsten Hauptfeind unseres Landes zu bezeichnen und als nationale Politik zu beschließen, ihr Territorium in Notsituationen zu besetzen, ist ein vernünftiger Maßstab für die ewige Sicherheit, den Frieden und die Stabilität unseres Landes in der Zukunft."

Auf dem Plenum im Dezember letzten Jahres erklärte der Führer der DVRK, dass die Arbeiterpartei Koreas nicht mehr daran glaube, dass die Vereinigung der koreanischen Halbinsel durch Dialog und Frieden möglich sei. Er fügte hinzu, dass die Demokratische Volksrepublik Korea und die Republik Korea sich nun endlich feindselig gegenüberstehen.


Tags:


Newsticker