Charles Michel gratulierte Präsident Ilham Aliyev zu seinem Wahlsieg

  08 Februar 2024    Gelesen: 652
  Charles Michel gratulierte Präsident Ilham Aliyev zu seinem Wahlsieg

Am 8. Februar rief der Präsident des Rates der Europäischen Union Charles Michel den Präsidenten der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev an.

AzVision berichtet, dass der Pressedienst des Präsidenten Aserbaidschans Informationen darüber veröffentlicht hat.

Charles Michel gratulierte Präsident Ilham Aliyev zum Sieg bei den Präsidentschaftswahlen in der Republik Aserbaidschan am 7. Februar und wünschte dem Staatsoberhaupt viel Erfolg bei der Umsetzung des neuen Mandats.

Während des Telefongesprächs wurden verschiedene Aspekte der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union ausführlich erörtert, insbesondere Fragen der Zusammenarbeit im Bereich Energie und Verkehr. Charles Michel betonte, dass die Europäische Union konkrete Projekte zur Entwicklung der Beziehungen mit den Ländern der Region im Bereich Verkehr und Verbindungen vorlegt.

Die Parteien berührten auch die Fragen der Durchführung der COP29 in Aserbaidschan und die Zusammenarbeit zwischen der Europäischen Union und Aserbaidschan in diesem Zusammenhang.

Charles Michel bat Präsident Ilham Aliyev, seinen Standpunkt zur Wiederaufnahme der Treffen zwischen Aserbaidschan, Armenien und der Europäischen Union im dreigliedrigen Format in Brüssel darzulegen.

Präsident Ilham Aliyev sagte, dass Aserbaidschan stets trilaterale Treffen unterstütze, die auf Initiative von Charles Michel in Brüssel stattfinden.

Während des Gesprächs wurden Meinungen über die Friedensverhandlungen zwischen Armenien und Aserbaidschan ausgetauscht, und die am 7. Dezember zwischen der Präsidialverwaltung der Republik Aserbaidschan und dem Amt des armenischen Ministerpräsidenten auf bilateraler Basis angenommene gemeinsame Erklärung wurde als wichtig hervorgehoben Schritt vorwärts.


Tags:


Newsticker