Lawrow reist nach Brasilien

  21 Februar 2024    Gelesen: 562
 Lawrow reist nach Brasilien

Der russische Außenminister Sergej Lawrow reiste im Rahmen seiner Geschäftsreise nach Lateinamerika nach Rio de Janeiro.

Darüber informierte die Sprecherin des Außenministeriums Russlands, Maria Sacharowa. Er sagte, Lawrow werde am Treffen der Außenminister der G20-Staaten vom 21. bis 22. Februar in Rio de Janeiro teilnehmen.

Nach Angaben des russischen Außenministeriums wird das G20-Treffen der Beilegung geopolitischer Konflikte und der Reform der Wirtschaftsinstitutionen gewidmet sein. Lawrow wird eine Reihe bilateraler Treffen mit seinen Kollegen abhalten.

Im Rahmen seines Besuchs am 19. Februar besuchte der russische Außenminister Kuba und führte Gespräche mit seinem kubanischen Amtskollegen Bruno Rodriguez und Präsident Miguel Diaz-Canel.

Am 20. Februar kam er in Venezuela an, traf sich mit seinem Kollegen Ivan Hill und dem Präsidenten der Republik Nicolas Maduro und nahm auch an der Eröffnungszeremonie der Büste von Alexander Puschkin teil.


Tags:


Newsticker