Präsident Ilham Aliyev empfing den Generaldirektor von ICESCO in Schuscha

  11 Mai 2024    Gelesen: 590
  Präsident Ilham Aliyev empfing den Generaldirektor von ICESCO in Schuscha

Am 11. Mai empfing der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev den ICESCO-Generaldirektor Salim bin Muhammad al-Maliki in Schuscha.

AzVision berichtet, dass bei dem Treffen die Bedeutung des VII. Internationalen Musikfestivals „Kharibulbul“ in Schuscha hervorgehoben wurde.

Bei dem Gespräch wurde gerne an die vorangegangenen Treffen erinnert.

Der Generaldirektor von ICESCO erklärte, dass er bei seinem jüngsten Besuch in Schuscha große Entwicklungsprozesse und Veränderungen miterlebt habe. Er betonte die Bedeutung des Baus neuer Moscheen an der Stelle der von den Armeniern während der Besatzung völlig zerstörten Moscheen im Hinblick auf den Schutz der Werte der islamischen Religion.

Bei dem Treffen wurde mit Befriedigung festgestellt, dass in den von der Besatzung befreiten Gebieten große Restaurierungs- und Wiederaufbauarbeiten im Gange sind.

Es wurde berichtet, dass die erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen ICESCO und Aserbaidschan umgesetzt wurde, es wurde die Zuversicht zum Ausdruck gebracht, dass unsere Beziehungen weiter ausgebaut werden, und es wurden Meinungen über Perspektiven ausgetauscht.

Der ICESCO-Generaldirektor überreichte Präsident Ilham Aliyev ein Souvenir.


Tags:


Newsticker