Eine Person stirbt bei Minenexplosion in Terter

  21 Mai 2024    Gelesen: 596
  Eine Person stirbt bei Minenexplosion in Terter

Laut der gemeinsamen Erklärung der Pressedienste des Innenministeriums, der Generalstaatsanwaltschaft und der Aserbaidschanischen Minenräumungsagentur (ANAMA) ereignete sich im Dorf Hasangaya im aserbaidschanischen Bezirk Terter ein Landminenvorfall, berichtet AzVision.az.

Hadschiyev Arzu Nadschaf oghlu, geboren 1965, wurde von einer Landmine getroffen, als er in einem nicht von Minen befreiten Gebiet in der Nähe der ehemaligen Kontaktlinie Tiere weidete. Er starb noch vor Ort an seinen Verletzungen.

Die Staatsanwaltschaft des Bezirks Terter untersucht den Sachverhalt.


Tags:


Newsticker