Peter Siyarto: „Kernenergie ist wichtig, um den wachsenden Energiebedarf zu decken“

  05 Juni 2024    Gelesen: 203
    Peter Siyarto:   „Kernenergie ist wichtig, um den wachsenden Energiebedarf zu decken“

Die Kernenergie ist unerlässlich, um sicherzustellen, dass die Nationen ihren wachsenden Strombedarf in Zukunft decken können.

A berichtet, dass dies vom ungarischen Minister für auswärtige Angelegenheiten und Wirtschaftsbeziehungen, Peter Siyarto, bei der Eröffnung des Baku Energy Forum erklärt wurde, das heute begann.

„Bei der Energieversorgung sollte unser gemeinsames Ziel sein, uns aus politischen Diskussionen fernzuhalten“, betonte er.

Der Minister sagte auch, dass Europa großen Wert auf Diversifizierung lege: "Das Problem ist, dass es unterschiedliche Meinungen zum Thema Diversifizierung gibt. Wir sind der Ansicht, dass wir über mehr Ressourcen verfügen. Wir sind mit den Ideen, die bestehenden durch andere zu ersetzen, nicht einverstanden. Diversifizierung bedeutet, die Anzahl der Quellen zu erhöhen. Deshalb haben wir die Europäische Union gebeten, die Kapazität des Pipelinenetzes in Südosteuropa zu erhöhen, damit wir mehr Gas aus Aserbaidschan, Katar und der Türkei kaufen können. Entweder haben wir bereits Abkommen mit diesen Ländern, oder Abkommen sind in Vorbereitung."


Tags:


Newsticker