Ausländische Diplomaten bestätigen Sicherheit von russischen Atomanlagen

  17 Juli 2017    Gelesen: 337
Ausländische Diplomaten bestätigen Sicherheit von russischen Atomanlagen

Russische Kernenergieobjekte sollen einem sehr hohen Sicherheitsniveau entsprechen. Es handle sich dabei sowohl um den Einsatz von Atomtechnologien als auch um den Schutz von Kernobjekten im Lande. Zu dieser Schlussfolgerung sind ständige Vertreter ausländischer Staaten in Wien gekommen.

Die Delegation von über 40 Diplomaten besuchte Atomkraftobjekte im Gebiet Leningrad im Nordwesten Russlands, unter anderem Kernkraftblöcke der Leningrader Kraftwerke und das Werk „Baltijskij“, wo moderne Atomeisbrecher errichtet werden, sowie das schwimmende Kernkraftwerk „Akademik Lomonossow“. Die Diplomaten betonten, dass Russland offen für die Demonstration der Zuverlässigkeit seiner Kernobjekte sei.

Tags: