Gemeinsame taktische Übung "TurAZ Adler-2017“ setzt sich fort

  24 September 2017    Gelesen: 266
Gemeinsame taktische Übung "TurAZ Adler-2017“ setzt sich fort

Gemeinsame taktische Übung unter dem Namen "TurAZ Adler-2017" der aserbaidschanischen und türkischen Luftstreitkräfte setzt sich fort.

Laut der Auskunft des Pressedienstes des Verteidigungsministeriums gegenüber der Nachrichtenagentur AZERTAC sind bei den Übungen, die in Aserbaidschan durchgeführt wird, die Flugzeuge von Typ MiG-29, F-16, Su-25, C-130 Herkules, CASA CN-235 sowie die Helikopter des Typs Mi-35, Mi-17, Sikorski S-70, insgesamt 30 Luftfahrzeuge im Einsatz.

Aserbaidschanische und türkische Piloten führen taktische Übungsflüge, gemeinsame Operationen sowie Such-und Rettungsoperationen durch. Nach einem Operationsplan werden bei den Übungen Objekte und sie schützende Flugzeuge bedingten Feindes außer Gefecht gesetzt.

Die gemeinsamen taktischen Übungen der aserbaidschanischen und türkischen Air Force dauern bis 30. September, hieß es in der Meldung.

Tags: